normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Über uns

 

Nach Abschluss der EU-Förderung hat die Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken die Koordination des QM-Projektes übernommen. 

Ansprechpartner: Herr Ralph Köhler

Telefon: 0345 - 514 35 44

Mail:

 

 

Das Projekt 2008-2011

 

Das Projekt:

 

Im Juli 2008 startete das EU-Projekt QM-Verbund des Landesverbandes Sachsen-Anhalt im Deutschen Bibliotheksverband e. V., welches sich aus dem QM-Verbund Nord und dem QM-Verbund Süd zusammensetzt. Dieses Projekt wurde durch eine finanzielle Beteiligung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) über 493.000,00 Euro ermöglicht.

 

Die QM-Verbünde Nord und Süd dienen der Zertifizierung von Bibliotheksangeboten zur Verbesserung der Kundenorientierung. Eine höhere Kundenzufriedenheit soll erzielt werden. Insgesamt sind 20 kommunale öffentliche Bibliotheken des Landes am Projekt beteiligt.

 

Projektbüro:

 

Ein Projektbüro übernimmt die Koordinierung der QM-Verbünde Nord und Süd. Das Projektbüro befindet sich am Sitz der Geschäftsstelle des Landesverbandes Sachsen-Anhalt im Deutschen Bibliotheksverband e.V., Dattelner Straße 1 in 39307 Genthin (Tel.: 039 33 - 94 89 240).

 

Die Projektleitung der QM-Verbünde Nord und Süd obliegt Frau Gabriele Herrmann, Leiterin der Stadt- und Kreisbibliothek „Edlef Köppen" in Genthin sowie Geschäftsführende Vorsitzende des Landesverbandes Sachsen-Anhalt im Deutschen Bibliotheksverband e.V.. Des Weiteren stehen die Projektmitarbeiterinnen Frau Andrea Broll, verantwortlich für den QM-Verbund Nord und Frau Benita Pütsch, verantwortlich für den QM-Verbund Süd als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

QM-Projekt

v.l.n.r.: Gabriele Herrmann, Leiterin der SKB Genthin (Geschäftfsführende Vorsitzende des DBV Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.), Frau Pütsch (Projektmitarbeiterin), Frau NN (Projektmitarbeiterin)

 

 

Beirat:

 

Für die Projektvorbereitung und -durchführung wurde ein Beirat ins Leben gerufen, der alle grundsätzlichen Entscheidungen im Projektverlauf mittragen und begleiten wird.

 

Mitglieder des Beirates sind:
Frau Dagmar Kies, Referentin im Kultusministerium Sachsen-Anhalt
Frau Sylvia Laumann, Sachgebietsleiterin im Städte- u. Gemeindebund Sachsen-Anhalt
Frau Beate Weberling, Leiterin der Fachstelle für öffentliche Bibliotheken